bliss4u.net - Discover the Real Purpose of Life!

ÜBER UNS

Ich heiße Friedrich Asen. Mit meiner Frau Ashoka und unseren drei Kindern (einem Sohn und zwei Töchtern) lebe ich in Leiben, einem kleinen Ort im niederösterreichischen Bezirk Melk.

Nach der Matura am Bundesgymnasium Vöcklabruck (1978) studierte ich - nach dem Militärdienst und einigen Semestern Rechtswissenschaft - Publizistik und Deutsch an den Universitäten Salzburg und Wien.

Im Jahre 1986 lernte ich ohne eigenes Zutun einige der uralten vedischen Sanskritschriften kennen. Mein bereits seit Kindheit und Jugend bestehendes Interesse an esoterischen und spirituellen Themen hatte in der Zwischenzeit jede Menge Fragen aufgeworfen, die mir niemand wirklich zufriedenstellend beantworten konnte.

Bestimmte Wertvorstellungen und Weltanschauungen einfach zu übernehmen, nur weil ich in sie "hineingeboren" worden war, behagte mir nicht. Ich war auf der Suche nach substantiellen Antworten, die meiner aufrichtigen Kritik standhalten würden. Begeistert von den tiefgründigen und exakten philosphischen Aussagen der vedischen Literatur begann ich mit einem intensiven Studium, das mich auch zweimal nach Indien führte.

Aus dem anfangs vorherrschenden akademischen und intellektuellen Interesse reifte in mir schließlich der Wunsch, selbst ein Leben vedischer Spiritualität zu führen. Nach einer umfassenden theoretischen und praktischen Ausbildung wurde ich Anfang der 90-iger-Jahre zum brahmanischen Priester geweiht.

Übersicht über meine bisherigen Tätigkeiten als brahmanischer Priester


Ich habe das Glück, mit einer sehr loyalen und intelligenten Frau verheiratet zu sein, die meine Entscheidungen von allem Anfang an - wenn auch oft erst nach langen Diskussionen und gründlicher Überlegung - mitgetragen hat. So war es uns auch von Beginn an ein gemeinsames Anliegen gewesen, unsere Kinder im Sinne vedischer Spiritualität zu erziehen.

Für meine Frau, meine Kinder und mich ist dieses zeitlose Yoga-Wissen zu einer unerschöpflichen Quelle des Glücks geworden. Natürlich gibt es auch in unserer Familie Probleme, Spannungen und Mißverständnisse. Aber anstatt entmutigt zu sein, bedeutet dies für uns eine positive Herausforderung, auf der praktischen Grundlage der vedischen Weisheit aktiv am Auf- und Ausbau tieferer und beglückender Beziehungen zu arbeiten.

Weil uns die lebensnahen Informationen der vedischen Literatur zu einer unentbehrlichen Quelle positiver Inspiration geworden sind, sehen wir es als unsere Pflicht, anderen Menschen - und insbesondere auch anderen Familien - dieses Wissen ebenfalls zugänglich zu machen. Aus diesem Grund haben wir im Jahr 2000 die "Gesellschaft für spirituelle und ganzheitliche Kultur" gegründet.

Einen Auszug aus den Vereinsstatuten findest du hier


Im Sinne der Zielsetzungen dieser Gesellschaft habe ich - gemeinsam mit meinem Sohn Damodara - während des Sommers 2000 ein Internetprojekt (www.bliss4u.net, www.YogaBuch.com) ins Leben gerufen, das allen an echter Spiritualität interessierten Menschen als Forum und Ressourcenquelle dienen soll.

Wir würden uns freuen, diese praktische und hochwirksame Information über die Kunst eines glücklichen und erfüllten Lebens mit dir teilen zu können.








Übersicht über meine bisherigen Tätigkeiten als
brahmanischer Priester

· 1986 - 1989: Vorlesungsreisen durch ganz Österreich mit dem Ziel, die vedische Literatur weiten Kreisen der Bevölkerung zugänglich zu machen

· 1990: Übersetzungen aus dem Englischen (unter anderem "Die Lehren Königin Kuntis", BBT-Verlag, 1983), Vorlesungen über Yoga und spirituelles Leben

· 1991 - 1995: Gründung und Leitung der ersten österreichischen "Vedischen Schule" in Wien für Kinder im Pflichtschulalter auf der gesetzlichen Grundlage des Heimunterrichts

· 1994 - 1997: Kopräsident und Führungsmitglied des "Vedischen Kulturzentrums" in Wien und Niederösterreich; erfolgreiche Teilnahme an Seminaren über spirituelles Management und Lehrertraining

· 1997 - 1999: Leiter des Bhaktivedanta-Yogazentrums in Wien (17. Bezirk)

· bis 1997 Redakteur und Autor bei verschiedenen spirituellen Magazinen und Rundbriefen

· 1999 - 2000: Publikation von "Eko Bahunam. Das Magazin für essentielle Philosophie und Kultur", zusammen mit meinem damals 13-jährigen Sohn Damodara

· seit Sommer 2000: Internetprojekt zur Verbreitung authentischen spirituellen Wissens auf der Grundlage der zeitlosen vedischen Literatur (www.bliss4u.net, www.YogaBuch.com), ebenfalls in Zusammenarbeit mit meinem mittlerweile 14-jährigen Sohn Damodara

zurück



Auszug aus den Vereinsstatuten

§ 1 Name und Sitz des Vereins

1) Der Verein führt den Namen "bliss4u - Gesellschaft für spirituelle und ganzheitliche Kultur"

2) Er hat seinen Sitz in Leiben und sein Tätigkeitsfeld erstreckt sich auf ganz Österreich.

§ 2 Vereinszweck

1) Die Tätigkeit des Vereins ist nicht auf Gewinn ausgerichtet.

2) Ziel des Vereins ist:

a) die Förderung und Verbreitung von Spiritualität und ganzheitlichem Wissen innerhalb der menschlichen Gesellschaft.

b) die Förderung des Verständnisses, dass Liebe zu Gott und zu allen Lebewesen das höchste Ziel des Lebens darstellt.

c) die Förderung der physischen, psychischen und seelischen Gesundheit der Menschen durch Förderung und Verbreitung ganzheitlicher Therapien (wie z.B. Bachblütentherapie, Schüsslersalztherapie, Hildegardmedizin, Ayurveda etc.) und der Beratung und Betreuung von Menschen auf deren Grundlage.

d) die vermehrte Integration der unterschiedlichen religiösen Traditionen und Kulturen der Völker.

e) die Rehabilitierung der Philosophie als exakte und verbindliche Wissenschaft.

zurück



Damodara

Ich heiße Damodara Asen und kam im Sommer 1986 in Vöcklabruck / Oberösterreich zur Welt.

Ich wurde während meines Pflichtschulalters zu Hause von meinen Eltern oder in der Privatschule meines Vaters unterrichtet. Am Ende jedes Schuljahres mußte ich an einer öffentlichen Schule zur Externistenprüfung antreten. In den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch erreichte ich bei der Abschlußprüfung für die vierte Klasse Hauptschule einen Notendurchschnitt von 1,3 (erste Leistungsgruppe).

Im Herbst 2000 begann ich mit einem Kurs des Humboldt-Fernlehrinstitutes eine 13-monatige Ausbildung zum Internetbetreuer. In einem weiteren Fernlehrkurs der Veden-Akademie in Deutschland studiere ich Sanskrit. Der Schulunterricht wurde durch praxisorientierte Projektarbeit abgelöst. Neben den Fernkursen liegt der momentane Schwerpunkt meiner Ausbildung in den Bereichen Deutsch (Grundlagen der Schreibkunst), Englisch und Philosophie.

Der Wunsch meiner Eltern ist es, ihre Kinder zu selbstständigen, eigenverantwortlichen und unabhängigen Personen zu erziehen.

Im Alter von acht Jahren habe ich - angeregt durch die Tätigkeit meines Vaters - begonnen, ein spirituelles Kindermagazin zu veröffentlichen. Vom Verfassen der Artikel, dem Layout am Computer bis zur Herstellung im Copyshop habe ich alles selber gemacht. Manchmal war es ganz schön stressig ;-( Später habe ich dann das Layout für das Magazin meines Vaters übernommen.

Gegenwärtig arbeite ich mit meinem Vater an einem umfangreichen spirituellen Internetprojekt (www.bliss4u.net, www.YogaBuch.com)

In meiner Freizeit musiziere ich mit Mridanga (einer indischen Trommel) und Keyboard. Um fit zu bleiben, bin ich viel mit dem Fahrrad unterwegs und spiele Fußball in einem Verein.



© 2006 by bliss4u.net - All Rights Reserved

In English: Home | shop.bliss4u.net | vedic-library.bliss4u.net | Contact Us


In Deutsch: Home | yogashop.bliss4u.net | Kontakt | Über uns